lineThe Novel

http://pierre-marteau.com/novels.htmlline

Reinwald, George Ernst,
Academien- und Studenten-Spiegel (Berlin: E. Rüdiger, 1720).

George Ernst Reinwalds,| Academien-|Und| Studenten-|Spiegel/| In| Welchem| Das heutige Leben| Auf| Universitäten| gezeiget,| geprüfet| und beklaget wird.| [rule]| BERLIN/| Bey Joh. Andreas Rüdigern. 1720.

Description

frontispiece [drei Studenten vor Spiegel, zu ihren Füßen die Schriftzüge: "ich werde mich waschen", "ich achte es nicht", "ich hätte es nicht gemeint"; im Hintergrund: Duell, Conversation mit Dame, vor einem Hause auf einer Bank: Zecher mit nacktem Bachus]/ black and red titlepage/ [12] pp. preface/ p.[1]-472 [recte 572]/ [4] pp. blank/ 8.

Shelf-markslink

{4: XX.C.101q} {7: HSD.DD94.A.320} {12: L.eleg.m.646} {23: Pc.108}.

Bibliographical Reference

Weber/ Mithal (1983), p.100. - M. Bircher (1992), B 16055.

History of Publication
  a this editionGeorge Ernst Reinwalds, Academien- und Studenten-Spiegel (Berlin: E. Rüdiger, 1720).
  b Der gelehrte, galante und politische Student (1727).
Remarks

Sehr heterogener und nur schwach (cf. Erzählerkommentare p.211/ 233) durch mehrtägiges schlafloses Erleben des Studenten Zelote zusammengehaltener Text, der endlich nach dessen Lektüre der Historischen Gespräche im Reich der Toten {23: Ge.222} in den Traum des vollkommen Übernächtigten abgleitet. Allerlei satirische Invektiven gegen Unarten des Studentenlebens - in Dialogen oder eingeschobenen Traktaten vorgebracht unter gewaltiger Aufwendung von Zitaten und Anspielungen auf gelehrige Disputationen zu den jeweils durchgehechelten Themen wie p.27-42: Atheismus, Hurerei, Liebelei, Poesie, Stände der Studenten, Trinken, Saufen, Duellieren, p.117 ff.: Tumultieren, Conduite, Kirchgang, schlechte Lektüre - p.423-26: zu Romanen und dem Studentenmillieu als deren Produktions- und primären Rezeptionsort.

Literature

Gründliche und umbständliche Besichtigung des sehr anstößigen Reinwaldischen Studenten-Spiegels von Caesandern (1720).

o.s.