lineThe Novel

http://pierre-marteau.com/novels.htmlline

Leben und wunderwürdige Geschichte des grossen Tamerlans [...] in die teutsche Sprache übersetzet, 3rd edition (Hamburg, Th. von Wierings Erben, 1720).

Leben| und| Wunderwürdige Geschichte| des grossen| Tamerlans,| Tartarischen Kaysers/| worinnen| Alle seine Thaten/ Schlach-|ten/ Belagerungen/ Stürme/ Beseig-und| Eroberungen fester Städte und Plätze/ im-|gleichen die Bezwingung so vieler Länder/ und| alle andere Merckwürdigkeiten/ die in wäh-|render seiner 50jährigen Regierung vorgefal-|len/ mit vielen Umbständen beschrie-|ben sind.| Aus dem Arabischen ins Frantzösi-|sche/ von dieser aber in die Teutsche Sprache| übersetzet/ und nunmehro zum dritten-|mahl zum Druck| gebracht.| [rule]| HAMBURG, bey seel. Thomas von Wierings| Erben im Jahr 1720.

Description

[cheap design] titlepage/ [4] pp. dedication: Jean du Bec, Abt von Mortemer und Ponterou/ [4] pp. "Eingang"/ p.[1]-338/ [10] pp. contents/ 12.

Shelf-markslink

{3: AB:50.A.13/d,5}.

History of Publication

Source: Histoire du grand Tamerlan, traduit des memoires du fameux arabe d'Alhement (Paris, 1715).link

Self-classification

p.A2r: "Geschichte, die eine lange Zeit verborgen gewesen" but not an "erfundenes oder erdichtetes Werck, wie etwan des Amadis und anderer alten Romanen Mährlein sind".

Remarks

Im altmodischen "Ihr" und "Euch" der Leseranreden entsteht etwas der Klang der Publikumsanrede des Bänkelsängers, wiewohl betont wird, daß nur beste Autoritäten herangezogen sind, hier Geschichte zur Lehre zu erzählen und damit "etwas annehmlichs" zu schreiben. Die Kapitel sind kurz und jenes feststellenden Gestus altertümlicher einfacher Historien. Präzision in der Angabe von Heeresgrößen, Geldzahlungen. Sekundär ist die Geographie zwischen China, dem Land der Muscowiter und Babylon; ein Bezug auf europäische Zeitrechnung kam mir nicht unter. Bestaunenswert bleibt die Größe des Tamerlanschen Reiches und die Tugend, mit der sich Tamerlan als Monotheist ausweist.

o.s.