lineThe Novel

http://pierre-marteau.com/novels.htmlline

Retchir, Wilhelm [pseud.],
Der sächsische Robinson (Leipzig, Fr. Lanckischens Erben, 1722).

Wilhelm Retchir [pseud.], Der sächsische Robinson (Leipzig, Fr. Lanckischens Erben, 1722)

Der| Sächsische| ROBINSON,| Oder| Wilhelm Retchirs,| Eines| Gebohrnen Sachsens,| Wahrhafftige Beschreibung seiner Anno| 1691. von Leipzig aus, durch Holland,| Engelland, Franckreich, Spanien, Portugall| die Barbaren, Griechenland,| Servien,| und Hungarn gethanen Reisen,| Wobey er| Vielen wunderbaren Glücks und Unglücks-| Fällen, zwey mahl durch Schiffbruch, auch son-|sten denen äusersten Lebens-Gefahren unterworffen gewe-|sen, wovon ihn aber die sonderbare Vorsorge des Höch-|sten allezeit glücklich errettet, und endlich nach 28. Jahren,| gesund in sein Vaterland zurückgebracht, von ihm| selbst ans Licht gegeben.| Mit darzu dienlichen Kupffer-Stichen.| [rule]| Leipzig,| Bey Friedrich Lanckischens Erben, 1722.

Description

frontisp./ p.[i] title page/ p.[iii-iv] "Avertissement"/ p.[1]-424 with numerous illustrations.

Shelf-marks

{19: 8 p. germ. 1000} {1a: Yv 1571}

Bibliographical Reference

Weber/ Mithal (1983).

History of Publication

2 parts. The third part promised in Schauplatz Egyptischer Curiositäten never appeared.

A. 1.a this editionDer sächsische Robinson (Leipzig, Fr. Lanckischens Erben, 1722). [Reprint: (Frankfurt a. M.: Minerva, 1970).]
  2.a Der Andere Theil Des Sächsischen Robinsons [...] Leipzig: M. G. Weidmann 1723.
  2.b Der Sächsische Robinson, Oder Des närrischen Barons Reise, Über Oesterreich, Hungarn, Türckey, nach Constantinopel, über Palestinam nach Mecha und Egypten, und durch Barbarien, Griechenland. Endlich von Italien zurück nach Sachsen. Mit Kupffern. Bey Adrian Spaß 1735. 334 S. {6: Y2 888c} {3: I#k 3461d}. [According to Weber Mithal a new edition of Der Andere Theil des Sächsischen Robinsons (1723).]

o.s.