lineThe Novel

http://pierre-marteau.com/novels.htmlline

[Printz, Wolfgang Caspar =] Mimnermo,
Musicus Curiosus, oder Battalus, der vorwitzige Musicant (Freyburg [recte: Dresden]: J. C. Mieth, 1691).

[Wolfgang Caspar Printz] Musicus Curiosus, oder Battalus, der vorwitzige Musicant (Freyburg [recte: Dresden]: J. C. Mieth, 1691).

MUSICUS CURIOSUS,| Oder| BATTALUS,| Der| Vorwitzige| Musicant,| In| einer sehr lustigen, anmuthigen,| unertichteten, und mit schönen Mo-|ralien durchspickten| Geschichte| vorgestellet| von| MIMNERMO,| Des Battali guten Freunde.| [rule]| Freyburg,| Verlegt von Johann Christoph Miethen,| 1691.

Description

frontispiece [im Freien an Tisch: der Componist mit Zirkel, im Hintergrund: nackte Knaben in Fluß, Frauenzimmer auf Wiese]/ black and red titlepage/ p.[3]-8 dedication: Herrn Austero Lach Feind u. Herrn Momo Tadelgerne/ p.3-333 [recte 331, 319-20 skipped]/ [3] pp. blank/ 8.

Bibliographical Reference

Weber/ Mithal (1983), p.206. - G. Dünnhaupt (1990-93), 3236-37:11.1 - Nachweis: BL German books 1601-1700: P1145 - VD17: Prod.Nr./ID-Nr.: 3:005742H

Shelf-markslink

{3:AB 67 13/d, 14 (3)} {L: T.1930.(2)} {12: P.o.germ.991.x}.

History of Publication

Cf. Musicus Vexatus, oder der wohlgeplagte doch nicht verzagte sondern iederzeit lustige Musicus Instrumentalis (Freyberg [recte: Dresden]: J. Chr. Mieth, 1690).link

Remarks

Kunst-Pfeifer Mimnermi Reise durch Nacht und Regen, Unterkunft in Dorf, Bericht von Rechtsstreit der Bauern gegen ihren Junker, Zusammentreffen mit Kollegen, Engagement auf Pancali Hochzeit, Weiterreise samt Lebens-Erzählung durch Battalus. p.85-331: Schule, Musiklehrer, Bildung incl. p.125-28: Bibliographie von "Historischen und Kunst-Büchern". Studenten- und Soldaten-Leben. All dies eine Reihe von Streichen. Traurige Liebe in Italien. Am Ende der Reise winkt neues Glück, Battali Geliebte ist verwitwet. - p.31/ 78: Die Musiker kennen einander als Autoren der vorangegangenen Bücher.

Literature

Cf. Musicus Vexatus, oder der wohlgeplagte doch nicht verzagte sondern iederzeit lustige Musicus Instrumentalis (Freyberg [recte: Dresden]: J. Chr. Mieth, 1690).link

o.s.