lineThe Novel

http://pierre-marteau.com/novels.htmlline

[Hunold, Christian Friedrich =] Menantes,
Satyrischer Roman (Franckfurt/ Leipzig: C. Chr. Immig, 1726).

Satyrischer| ROMAN,| oder| allerhand wahrhaffte, lustige,| lächerliche und galante| Liebes-Begebenheiten,| Ausgefertiget| von| MENANTES| Denen,| als ein Anhang,| die Lindenfeldische FAMA| und allerhand| Urtheile von neuen Büchern| beygefüget worden.| [rule]| Franckfurt und Leipzig,| bey Carl Christoph Immig, Buchhändlern.| 1726.

Description

[2 sep. pag. pts.] 1: frontispiece [cf. Satyrischer Roman (Hamburg: B. Wedel, 1706).link]/ black and red titlepage/ p.[iii-vii] "Vorrede. Hochgeneigter Leser"/ p.1-256./ 2: p.[1] new titlepage: Die| Lindenfeldische| FAMA| Welche| den gegenwärtigen Zustand| der vornehmsten| Straßen| entdecket./ p.[2]-23/ p.[24] Nichts Neues| und| dennoch Neu,| oder allerhand Auszüge| von| Neuen Büchern,| nebst beygefügten und unpartheyischen| Urtheilen,| was davon zu halten sey?/ p.[25]-40 kuriose Rezensionen und Liste seltsamer wissenschaftlicher Bücher. 8.

Shelf-markslink

{12:}
Lódz BU
Strasbourg BN.

Bibliographical Reference

G. Dünnhaupt (1990-93), p.2197-98: 13.5.

Authors

Hunold, Christian Friedrich (1681-1721).link Satyrischer Roman. - Siegmund Corvinus (1677-1746), Lindenfeldische Fama. - cf. G. Dünnhaupt (1990-93), p.2197.

History of Publication

cf. Satyrischer Roman (Hamburg: B. Wedel, 1706).link

Remarks

Weitgehend satzgleicher Text der ersten Ausgabe Satyrischer Roman (Hamburg: B. Wedel, 1706).link mitsamt dem skandalösen Tagebuch der Caelia p.207-14. - Die Lindenfeldischen Fama besteht, nach Leipziger Straßen geordnet, aus sehr kurzen Klatsch-Geschichten. Ausklang mit satirischer Buchwerbung.

o.s.